0

Makellose Haut ohne Schönheitsfehler

Die Haut ist das größte Organ unseres Körpers. Sie ist Teil unseres Ichs. Schöne Haut ist wichtig für unser eigenes Selbstbild. Wir sehen sie jeden Tag. Beanspruchen sie jeden Tag. Damit die Haut ihre Schönheit behält, müssen wir sie pflegen.

Die Versorgung der Haut mit Feuchtigkeit ist wichtig für die Gesundheit der Haut. Unser tägliches Leben verlang ihr viel ab. Wir decken sie mit diversen Materialien ab. Wir setzen sie Wärme und Kälte aus. Sonnen uns, um ihr Erscheinungsbild zu verbessern.

Häufig verlieren wir aus den Augen, dass wir nur eine Haut haben und deshalb sorgsam mit ihr umgehen sollten.

Was also können wir machen, um die Gesundheit unserer Haut aufrechtzuerhalten?

  1. Was muss man bei der täglichen Pflege beachten?

Heißes duschen, rasieren oder künstliche Kleidung bringt Gefahren für unsere Haut mit sich. Duschgel entfernt unter Umständen den natürlichen Schutzfilm der Haut. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass wir sie mit Feuchtigkeit versorgen. Verschiedene Hautpflegeprodukte ermöglichen es uns, die Gesundheit der Haut zu wahren. Wichtig ist nur, dass sie regelmäßig angewendet werden. Ob jemand Bodymilk, Bodylotion oder gar In-Dusch Varianten wählt ist dabei egal.

  1. Ist besondere Pflege notwendig?

Weiterhin ist es wichtig die Haut regelmäßig von abgestorbenen Hautschuppen zu befreien. Dies ist am einfachsten mit leichten Peelings zu erreichen. Auch hier gibt es Sorten, die einfach in der Dusche angewandt werden können. In ihnen sind kleine Partikel enthalten, die über die oberste Hautschicht reiben und abgestorbene Zellen einfach abtragen. Ein Peeling sollte regelmäßig, aber nicht zu häufig durchgeführt werden. Auch im Anschluss daran ist es nötig die Haut erneut zu pflegen.

gesicht bleichen

Skinlight whitening treatment

  1. Wie sollte man sich in der Sonne verhalten?

Die Sonne ist ein wichtiger Faktor, der unsere Haut beeinflusst. Die Zellalterung wird durch unser Verhalten im Umgang mit der Sonne deutlich beeinflusst. Wichtig ist es, die Haut zu jeder Zeit zu schützen. Besonders geeignet dafür sind beispielsweise Tagescremes mit Lichtschutzfaktor. Exzessives Sonnenbaden sollte vermieden werden und Haut, an die Sonne kommt, stets durch das Auftragen von Sonnencreme oder Milch mit einem hohen Lichtschutzfaktor geschützt werden.

  1. Was kann man gegen Makel tun?

Trotz aller Vorsicht sind Makel auf der Haut nicht komplett zu vermeiden. Pigmentflecken, Sommersprossen oder Altersflecken sind zwar ungefährlich, stören jedoch häufig das Gesamtbild. Sollten Sie sich von diesen Makeln gestört fühlen, gibt es diverse Ansätze, die eine Besserung versprechen. Die Lasertherapie verspricht den Farbstoff Melatonin welcher für diese Verfärbungen verantwortlich ist, zu entfernen. Das Verfahren ist aufwendig und teuer, verspricht jedoch den gewünschten Erfolg. Auch können professionelle Peelings, wie das Fruchtsäurepeeling dazu Beitragen, den Farbstoff aus der obersten Hautschicht zu entfernen. Bitte lassen sie solche Peelings nur durch ausgebildetes Fachpersonal durchführen.

Eine einfache Lösung für zuhause können Bleaching Cremes, wie zum Beispiel die Skinlight-Creme, sein. Sie beinhalten Stoffe, welche das Melatonin langsam aufhellen. Die Anwendung dauert zwar eine gewisse Zeit, aber der Erfolg tritt ein. Nutzen sie Cremes mit natürlichen Inhaltsstoffen und achten sie darauf, dass auch Pflegestoffe enthalten sind. Diese sind das A und O für eine schöne Haut ohne Schönheitsfehler!

Verstecken Sie sich nicht, beseitigen Sie die Makel Ihrer Haut so schnell und schonend wie Möglich!

Allgemein

Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *